Untermosels 3:0 gegen Ahbach

KOBERN-GONDORF. Seine Stärken auf dem heimischen Kunstrasen demonstrierte Fußball-Bezirksligist SV Untermosel bei seinem 3:0-Sieg gegen TuS Ahbach. Zwar brauchten die Platzherren eine gewisse Anlaufzeit, aber nachdem Rolf Dittert drei Minuten vor der Pause seine Mannschaft in Führung brachte, wurde die Dominanz der Gastgeber immer deutlicher. Im zweiten Spielabschnitt gab es dann noch zwei Treffer für die Mannschaft von Spielertrainer Albert Hilger durch Thomas Schambach und Daniel Kilian. Am Ende war der Erfolg auch in dieser Höhe verdient.