22.05.11

TuS Rheinböllen – SV Untermosel 5:3 (1:0)

Tore: Achim Lauer 2, Sven Buchholzer


Rheinböllen. In der Fußball-Bezirksliga hat es zwischen dem TuS Rheinböllen und dem SV Untermosel eine spektakuläre Partie gegeben. Am Ende gewann Rheinböllen mit 5:3 (1:0). Rheinböllen ging in der 22. Minute durch Nico Hohl in Führung. Der zweite Durchgang begann mit einem Tor durch Christopher Rott (47.). Nach einem eher schwachen Schuss auf das Untermoselaner Tor durch Christoph Schulz patzte SV-Torwart Tobias Buddendiek und Rott konnte ungehindert einschieben. Bereits drei Minuten später gelang Untermosel durch Achim Lauer das 1:2. Doch schon in der 57. Minute stellte Rott den alten Abstand wieder her. Untermosel wollte sich nicht geschlagen geben und kam abermals durch Lauer ins Spiel zurück (71.) und danach durch Sven Buchholzer zum 3:3 (75.). Es brauchte einen Foulelfmeter, den Rott mit seinem dritten Tor des Tages verwandelte, um Rheinböllen wieder auf die Siegesstraße zu führen (78.). Tim Flesch machte in der 84. Minute den Deckel drauf.

Es spielten: Tobias Buddendiek, Daniel Konieczny, Benjamin Lenz (88. Dominik Tausch), Jürgen Ellner, Stefan Ostkamp, Daniel Hastenteufel (65. Christof Groß), Achim Lauer, Matthias Wolf, Ilmi Memeti, Edgar Schwarz, Sven Buchholzer.