1. Kreisklasse Koblenz 1974/75
 1. TuS Niederberg 24 18 3 3 66:31 39-  9
 2. SV Niederwerth 24 16 4 4 50:31 36-12
 3. SV Untermosel 24 15 4 5 71:35 34-14
 4. FC Horchheim 24 12 5 7 63:46 29-19
 5. SV Waldesch 24 12 4 8 53:42 28-20
 6. BSV Weißenthurm II 24 11 5 8 53:51 27-21
 7. SC 07 Moselweiß 24 7 7 10 55:56 21-27
 8. Rot-Weiß Koblenz 24 5 11 8 42:45 21-27
 9. TV Winningen 24 6 7 11 46:58 19-29
10. VfL Kesselheim 24 6 6 12 40:50 18-30
11. FC Arzheim 24 6 4 14 31:58 16-32
12. TuS Lonnig 24 2 9 13 32:72 13-35
13. SV Spay 24 1 9 14 33:60 11-37

  Der ESV Ehrenbreitstein zog nach 3 Spieltagen die Mannschaft zurück

1 18.08.1974 FC Horchheim - SV Untermosel 0:6
2 25.08.1974 SV Untermosel - SV Niederwerth 3:1
3 01.09.1974 TuS Lonnig - SV Untermosel 0:5
4 15.09.1974 SV Untermosel - VfL Kesselheim 5:1
5 22.09.1974 BSV Weißenthurm II - SV Untermosel 1:1
6 29.09.1974 SV Untermosel - FC Arzheim 2:3
7 13.10.1974 TuS Niederberg - SV Untermosel 2:1
8 20.10.1974 SV Untermosel - SC Moselweiß 5:1
9 10.11.1974 SV Spay - SV Untermosel 2:4
10 17.11.1974 SV Untermosel - Rot-Weiß Koblenz 5:1
11 24.11.1974 TV Winningen - SV Untermosel 2:6
12 01.12.1974 SV Waldesch - SV Untermosel 4:2
13 19.01.1975 SV Untermosel - FC Horchheim 1:1
14 26.01.1975 SV Niederwerth - SV Untermosel 1:2
15 16.02.1975 SV Untermosel - TuS Lonnig 3:0
16 23.02.1975 VfL Kesselheim - SV Untermosel 5:2
17 02.03.1975 SV Untermosel - BSV Weißenthurm II 1:2
18 09.03.1975 FC Arzheim - SV Untermosel 0:4
19 21.03.1975 SV Untermosel - TuS Niederberg 1:0
20 23.03.1975 SC Moselweiß - SV Untermosel 3:4
21 06.04.1975 SV Untermosel - SV Spay 1:1
22 13.04.1975 Rot-Weiß Koblenz - SV Untermosel 0:0
23 20.04.1975 SV Untermosel - TV Winningen 4:3
24 04.05.1975 SV Untermosel - SV Waldesch 3:1

Spielerstatistik


FC Horchheim – SV Untermosel 0:6 (0:1) 

Tore: Hermann-Josef Meurer 2, Erich Wolf 2, Gerd Drießen, Werner Schmitt

Bis zur Pause sah man in Horchheim ein verteiltes Spielgeschehen. Die Gäste führten zunächst mit 1:0. In der Folge kamen die Männer von der Untermosel aber gut ins Spiel. Sie erzielten noch fünf Tore und stellten den Endstand auf 6:0. Der Sieg ist auch in dieser Höhe vollauf verdient.

Aufstellung: Peter Durst – Konrad Meurer, Otmar Maur – Erich Wolf, Werner Kremer, Werner Merkenich – Wolfgang Perkert (ab 55. Werner Schmitt), Rudi Rieser, Hermann-Josef Meurer, Karl Ackermann, Gerd Drießen 


SV Untermosel – SV Niederwerth 3:1 (1:1) 

Tore: Ernst Zimmer 2, Willi Moritz 

Die SG Untermosel beherrschte SV Niederwerth mit Mühe. Im großen und ganzen wurden von den Akteuren gleichwertige Leistungen geboten. Bis zur Pause waren beide Einheiten je einmal erfolgreich. In den letzten Spielminuten hatten die Platzherren leichte Vorteile und waren noch zweimal erfolgreich. Die Torschützen des Siegers: Zimmer (2) und Moritz.

Aufstellung: Peter Durst – Konrad Meurer, Otmar Maur – Erich Wolf (Willi Moritz), Werner Kremer, Werner Merkenich – Ernst Zimmer, Rudi Rieser, Hermann-Josef Meurer, Karl Ackermann, Werner Schmitt (Gerd Drießen) 


TuS Lonnig – SV Untermosel 0:5 (0:1) 

Tore: Hermann-Josef Meurer 3, Karl-Heinz Ostkamp 2 

Die SG Untermosel setzte sich in Lonnig klar durch. Bis zur Pause verstanden es die Platzherren, die Torausbeute im Rahmen zu halten. Die Gäste führten mit 1:0. Nach Wiederanpfiff rollte Angriff auf Angriff vor das Lonniger Tor. In gleichen Abständen waren die Gäste noch viermal erfolgreich.

Aufstellung: Peter Durst – Konrad Meurer, Otmar Maur – Karl-Heinz Ostkamp, Werner Kremer, Werner Merkenich – Gerd Drießen, Rudi Rieser, Hermann-Josef Meurer, Willi Moritz, Karl Ackermann 


SV Untermosel – VfL Kesselheim 5:1 (2:1) 

Tore: Hermann-Josef Meurer 2, Ernst Zimmer 2, Willi Moritz 

Bis zur Pause war die Begegnung in Kobern verteilt. Die Platzherren führten mit 2:1. Nunmehr kamen aber die Gastgeber mächtig auf und bestimmten den Spielverlauf. In gleichen Abständen waren sie noch dreimal erfolgreich.

Aufstellung: Peter Durst – Konrad Meurer, Otmar Maur – Karl-Heinz Ostkamp, Werner Kremer, Werner Merkenich – Ernst Zimmer, Rudi Rieser, Hermann-Josef Meurer, Willi Moritz, Karl Ackermann 


BSV Weißenthurm II – SV Untermosel 1:1 (0:1) 

Tor: Karl Ackermann 

Der Tabellenführer Untermosel mußte einen Punkt in Weißenthurm lassen. Im großen und ganzen sah man ein verteiltes Spielgeschehen. Die Gäste führten bei der Pause mit 1:0. Die Platzherren kamen nach dem Wechsel durch Oster zum verdienten Ausgleich.

Aufstellung: Peter Durst – Konrad Meurer, Otmar Maur – Erich Wolf, Werner Kremer, Werner Merkenich – Ernst Zimmer, Willi Moritz, Hermann-Josef Meurer, Karl-Heinz Ostkamp, Karl Ackermann 


SV Untermosel – FC Arzheim 2:3 (2:2) 

Tore: Ernst Zimmer, Werner Kremer 

Die SG Untermosel mußte auf heimischen Gelände beide Punkte abgeben. Im großen und ganzen sah man ein verteiltes Spielgeschehen. Bis zur Pause waren beide Einheiten je zweimal erfolgreich. Etwa in der 80. Minute erzielten die Gäste den vielumjubelten Siegestreffer.

Aufstellung: Peter Durst – Konrad Meurer, Otmar Maur – Erich Wolf, Werner Kremer, Rudi Rieser – Ernst Zimmer, Karl Ackermann, Hermann-Josef Meurer, Karl-Heinz Ostkamp, Gerd Drießen 


TuS Niederberg – SV Untermosel 2:1 (0:0) 

Tor: Karl Ackermann 

Das Schlagerspiel der 1. Kreisklasse fand in Niederberg statt, wo die SG Untermosel sich vorstellte. Bis zur Pause war die Begegnung verteilt. Nach dem Wechsel gingen die Platzherren durch Beicht in Führung. Ackermann glich die Partie aus. In der Folge konnte Zimmer für die Niederberger den Sieg herstellen.

Aufstellung: Peter Durst – Konrad Meurer, Otmar Maur – Erich Wolf, Werner Kremer, Willi Moritz – Ernst Zimmer (65. Gerd Drießen), Rudi Rieser, Hermann-Josef Meurer, Karl-Heinz Ostkamp, Karl Ackermann 


SV Untermosel – SC Moselweiß 5:1 (2:0) 

Tore: Ernst Zimmer 3, Karl Ackermann 2 

Die SG Untermosel setzte sich klar gegen Moselweiß durch. Die Platzherren zeigten in beiden Halbzeiten die besseren Leistungen und lagen bei der Pause mit 2:0 vorne. Dann kamen die Moselweißer zum Anschlußtreffer. In der Folge waren die Platzherren noch dreimal erfolgreich.

Aufstellung: Rittner – Konrad Meurer, Werner Kremer – Willi Moritz, Werner Merkenich, Erich Wolf – Ernst Zimmer, Rudi Rieser, Hermann-Josef Meurer, Karl-Heinz Ostkamp, Karl Ackermann


SV Spay – SV Untermosel 2:4 (0:1) 

Tore: Werner Kremer, Hermann-Josef Meurer, Karl-Heinz Ostkamp, Willi Moritz 

Aufstellung: Rittner – Konrad Meurer, Otmar Maur – Willi Moritz, Werner Kremer, Werner Merkenich – Ernst Zimmer, Rudi Rieser, Hermann-Josef Meurer, Karl-Heinz Ostkamp, Karl Ackermann 


SV Untermosel – Rot-Weiß Koblenz 5:1 (0:0) 

Tore: Hermann-Josef Meurer 2, Ernst Zimmer 2, Werner Kremer 

Die Koblenzer Rot-Weißen boten gegen Untermosel bis zur Pause eine gute Partie. Beide Einheiten spielten gute Torchancen heraus, die aber vergeben wurden. Torlos ging man in die Pause. Nach dem Wechsel schälte sich eine Überlegenheit der Platzherren heraus, die in gleichen Abständen durch Meurer (2), Zimmer (2) und Kremer zu einem 5:1-Sieg kamen.

Aufstellung: Peter Durst – Konrad Meurer, Werner Kremer – Willi Moritz, Werner Merkenich, Erich Wolf – Ernst Zimmer, Rudi Rieser, Hermann-Josef Meurer, Karl-Heinz Ostkamp, Karl Ackermann 


TV Winningen – SV Untermosel 2:6 (0:2) 

Tore: Ernst Zimmer 2, Karl Ackermann 2, Hermann-Josef Meurer, Karl-Heinz Ostkamp 

Die SG Untermosel kam zu einem hohen Erfolg über TV Winningen. Bis zur Pause sah man jedoch ein verteiltes Spielgeschehen. Die Gäste verstanden es besser, die Torgelegenheiten zu nutzen und führten mit 2:0. Im weiteren Spielverlauf waren die Gäste tonangebend und trafen noch viermal ins Schwarze. Die Platzherren konnten nur noch zwei Treffer landen.

Aufstellung: Rittner – Konrad Meurer, Otmar Maur – Werner Kremer, Werner Merkenich, Karl-Heinz Ostkamp – Ernst Zimmer, Rudi Rieser (75. Erich Wolf), Hermann-Josef Meurer, Willi Moritz, Karl Ackermann


SV Waldesch – SV Untermosel 4:2 (2:1) 

Tore: Hermann-Josef Meurer, Ernst Zimmer 

Aufstellung: Rittner (60. Peter Durst) – Konrad Meurer, Otmar Maur – Werner Kremer (65. Willi Moritz), Werner Merkenich, Erich Wolf – Ernst Zimmer, Rudi Rieser, Hermann-Josef Meurer, Karl-Heinz Ostkamp, Karl Ackermann


SV Untermosel – FC Horchheim 1:1 (0:1) 

Tor: Ernst Zimmer 

Die SG Untermosel mußte die Begegnung gegen FC Horchheim mit fünf Ersatzspielern bestreiten. Die Gäste hatten im Mittelfeld mehr vom Spiel und erzielten die 1:0-Führung. Nach dem Wechsel gab es auf beiden Seiten noch gute Torchancen. Die Platzherren erzielten noch den Gleichstand.

Aufstellung: Peter Durst – Hens Löhr, Probstfeld – Karl-Heinz Ostkamp, Werner Merkenich, Erich Wolf – Ernst Zimmer, Rudi Rieser, Hermann-Josef Meurer, Karl Ackermann, Werner Schmitt (46. Werner Laubenthal) 


SV Niederwerth – SV Untermosel 1:2 (1:1) 

Tore: Ernst Zimmer, Herman-Josef Meurer 

Die SG Untermosel hatte viel Mühe, beide Punkte aus Niederwerth zu entführen. In beiden Halbzeiten sah man ein verteiltes Spiel. Die Gäste gingen mit 1:0 in Front. Bis zur Pause glich Möller aus. Nach dem Wechsel kamen die Moselaner zum Siegestreffer.

Aufstellung: Peter Durst – Hens Löhr, Konrad Meurer – Werner Kremer (82. Erich Wolf), Werner Merkenich, Willi Moritz – Ernst Zimmer, Rudi Rieser, Hermann-Josef Meurer (70. Werner Laubenthal), Karl-Heinz Ostkamp, Karl Ackermann.

Ab der 85. Minute spielte Karl-Heinz Ostkamp im Tor für den verletzten Peter Durst. 


SV Untermosel – TuS Lonnig 3:0 (1:0) 

Tore: Otmar Maur 2, Karl Ackermann 

Die Begegnung SV Untermosel gegen TuS Lonnig wurde von den Lonnigern recht hart geführt. Die Gastgeber hatten in beiden Halbzeiten leichte Vorteile und führten bis zur Pause mit 1:0. Im weiteren Spielverlauf trafen die Platzherren noch zweimal ins Schwarze.

Aufstellung: Peter Durst – Hens Löhr, Konrad Meurer – Erich Wolf, Werner Merkenich, Willi Moritz – Otmar Maur, Rudi Rieser, Hermann-Josef Meurer, Karl-Heinz Ostkamp (20. Werner Kremer), Karl Ackermann.


VfL Kesselheim – SV Untermosel 5:2 (3:1) 

Tore: Werner Schmitt, Hermann-Josef Meurer 

Der VfL Kesselheim setzte sich auf heimischen Boden klar gegen die SG Untermosel durch. Die Platzherren hatten in beiden Runden mehr vom Spiel und führten bei der Pause mit 3:1. Nach dem Wechsel waren die Kesselheimer noch zweimal erfolgreich, während die Gäste einmal ins Schwarze trafen. Die Torschützen des Siegers: Dott (4) und Löscher.

Aufstellung: Peter Durst – Konrad Meurer, Hens Löhr – Erich Wolf, Werner Merkenich, Willi Moritz – Otmar Maur, Rudi Rieser, Hermann-Josef Meurer, Werner Kremer, Werner Schmitt


SV Untermosel – BSV Weißenthurm II 1:2 (0:0) 

Tor: Hermann-Josef Meurer 

Die SG Untermosel mußte auf heimischem Boden beide Punkte an die Weißenthurmer Reservisten abgeben. Bis zur Pause sah man von den Kontrahenten gleichwertige Leistungen. Torlos ging man in die Pause. Nach dem Wechsel gingen die Platzherren mit 1:0 in Front. Nunmehr kamen die Weißenthurmer auf. Sie zogen nicht nur durch Kurzelmann gleich, sondern kamen durch Oster zum 2:1-Sieg.

Aufstellung: Peter Durst – Konrad Meurer, Hens Löhr – Erich Wolf, Werner Merkenich, Werner Kremer – Otmar Maur, Rudi Rieser, Hermann-Josef Meurer, Karl-Heinz Ostkamp, Karl Ackermann


FC Arzheim – SV Untermosel 0:4 (0:2) 

Tore: Karl Ackermann 2, Hermann-Josef Meurer, Otmar Maur 

Aufstellung: Peter Durst – Konrad Meurer, Hens Löhr – Erich Wolf, Werner Merkenich, Werner Kremer – Otmar Maur (75. Kurt Rieser), Werner Schmitt, Hermann-Josef Meurer, Karl-Heinz Ostkamp, Karl Ackermann


SV Untermosel – TuS Niederberg 1:0 (0:0) 

Tor: Erich Wolf 

Zu einem durchweg verteiltem Spielverlauf kam es in Kobern, wo TuS Niederberg zu Gast war. Torlos ging man in die Pause. Auch nach dem Wechsel waren die Torchancen ausgeglichen. In der 75. Minute erzielte Wolf für die Platzherren den Siegestreffer.

Aufstellung: Peter Durst – Konrad Meurer, Hens Löhr – Erich Wolf, Willi Moritz, Werner Kremer – Gerd Drießen (46. Karl Ackermann), Werner Merkenich, Hermann-Josef Meurer, Otmar Maur (55. Karl-Heinz Ostkamp), Werner Schmitt 


SC Moselweiß – SV Untermosel 3:4 (2:2) 

Tore: Hermann-Josef Meurer 2, Karl Ackermann, Werner Merkenich 

Aufstellung: Peter Durst – Konrad Meurer, Hens Löhr – Erich Wolf, Werner Merkenich, Werner Kremer – Werner Schmitt, Otmar Maur, Hermann-Josef Meurer, Karl-Heinz Ostkamp, Karl Ackermann

In der 60. Minute verletzte sich Torwart Peter Durst. Für ihn ins Tor ging Feldspieler Karl-Heinz Ostkamp. Kurt Rieser wurde auf die Rechtsaußenposition eingwechselt. 


SV Untermosel – SV Spay 1:1 (1:0) 

Tor: Hermann-Josef Meurer 

Aufstellung: Peter Durst – Konrad Meurer, Hens Löhr – Erich Wolf, Werner Merkenich, Willi Moritz – Werner Schmitt (46. Ernst Zimmer), Otmar Maur, Hermann-Josef Meurer, Karl-Heinz Ostkamp, Karl Ackermann 


 

Rot-Weiß Koblenz – SV Untermosel 0:0 

Aufstellung: Peter Durst – Konrad Meurer, Otmar Maur – Erich Wolf, Willi Moritz, Werner Kremer – Werner Schmitt (46. Gerd Drießen), Werner Merkenich, Hermann-Josef Meurer (60. Hens Löhr), Karl-Heinz Ostkamp, Karl Ackermann 


SV Untermosel – TV Winningen 4:3 (3:2) 

Tore: Kurt Rieser 3, Konrad Meurer 

Zu einer torreichen Begegnung kam es in Kobern, wo der TV Winningen sich vorstellte. Von den Akteuren wurden gleichwertige Leistungen geboten. Auch wechselte die Torfolge ab. Die Platzherren hatten nur ein wenig mehr Glück und erzielten den Siegestreffer.

Aufstellung: Peter Durst – Konrad Meurer, Otmar Maur – Erich Wolf (70. Georg Dietz), Werner Merkenich, Werner Kremer – Kurt Rieser, Werner Laubenthal, Ernst Zimmer, Karl-Heinz Ostkamp, Werner Schmitt 


SV Untermosel – SV Waldesch 3:1 (1:0) 

Tore: Karl Ackermann 2, Hermann Josef Meurer 

Die SG Untermosel konnte sich gegen SV Waldesch klar durchsetzen. In beiden Halbzeiten hatten sie Vorteile und gingen durch Meurer mit 1:0 in Führung. Nach dem Wechsel erhöhte Ackermann auf 3:0. In der 89. Minute kamen die Waldescher zum Ehrentreffer.

Aufstellung: Peter Durst – Konrad Meurer, Otmar Maur – Werner Merkenich, Willi Moritz, Werner Kremer – Karl Ackermann, Ernst Zimmer, Hermann-Josef Meurer, Karl-Heinz Ostkamp, Werner Schmitt. Eingewechselt wurden noch Gerd Drießen und Kurt Rieser.