SV Untermosel - SG Ettringen/St. Johann 4:4 (2:1) 

Tore: Walter Haag 2, Rudi Naunheim, H.-J. Meurer 

Gerd Haag – Heinrich Naunheim (70. Egbert Neuert), Peter Seif, Hermann Maur, Peter Naunheim – Karl-Heinz Ostkamp, Rudi Naunheim, Otmar Maur (80. H. J. Meurer) – Walter Haag, Manfred Haag, Werner Schmitt 

Die Zuschauer in Kobern-Gondorf sahen ein gutes und torreiches Auftaktspiel. Nach nervösem Beginn fing der SVU sich immer mehr und zeigte gegen den Absteiger aus der Landesliga ein kämpferisch hervorragendes Spiel. Nach 0:1-Rückstand, 2:1 und 3:2-Führung und 3:4-Rückstand schaffte der SV Untermosel in der 89. Minute durch einen von Hermann-Josef Meurer verwandelten Handelfmeter den verdienten 4:4-Ausgleich. Zu bemerken wäre noch, daß die Gäste aus Ettringen fünf gelbe Karten erhielten. Ein Spieler erhielt sogar eine 10-minütige Hinausstellung; dies spricht eine deutliche Sprache, wie hart die Gäste einstiegen, obwohl die spielerisch gute Mannschaft aus der Eifel es eigentlich nicht nötig hatte.