SV Untermosel - TuS Mosella Schweich 2:1 (1:0)

Tore: 1:0 Manfred Haag (29.), 2:0 Walter Haag (65.), 2:1 (75.)

Gerd Haag - Hermann Maur, Norbert Simonis, Peter Naunheim, Franz Meurer, Werner Merkenich, Matthias Reif, Otmar Maur - Walter Haag, Manfred Haag, Peter Haag

Nach drei sieglosen Spielen gewann die Mannschaft aus Kobern-Gondorf zwar mit 2:1, bot aber auch diesmal vor 350 Zuschauern keine überzeugende Leistung. Im Fußball zählen nun mal die Tore und letzten Endes die so wichtigen Punkte. Was nützt das alles, wenn man wie z.B. in Güls ein gutes Spiel macht und trotzdem die Punkte abgeben muß.
Die Zuschauer kamen in der Hoffnung, noch einmal so ein begeisterndes Spiel zu sehen wie das damalige Aufstiegsspiel im Juni, als die junge Elf des SV Untermosel in einem wahren Spielrausch die TuS Mosella Schweich mit 5:1 vom Platz fegte und das wohl beste Spiel unter Trainer Manfred Taubenmann überhaupt lieferte. Starke Sturmböen beeinträchtigten das gesamte Spielgeschehen sehr stark. In den ersten 25 Minuten hatte das Spiel wenige Höhepunkte. Zwischen der 25. und und 45. Minute hatte der SV Untermosel seine stärkste Phase und ging in der 29. Minute durch Manfred Haag nach einem Torwartfehler mit 1:0 in Führung. Danach hatten die Gäste einige Male Riesenglück, nicht entscheidend ins Hintertreffen zu geraten.
Nach dem Wechsel war der SVU auch zumeist die spielbestimmende Mannschaft. Walter Haag sorgte in der 65. Minute für das verdiente 2:0. Nun kamen die Gäste etwas besser ins Spiel. Dadurch ergaben sich aber sehr gute Kontermöglichkeiten. Doch der SVU verstand es nicht, den Gast von der Obermosel geschickt auszukontern. Die Gäste machten noch eine Viertelstunde vor Schluß den Anschlußtreffer zum 2:1. Das Spiel konnte schon längst zugunsten des SVU entschieden sein und nun mußte man doch noch um den Sieg bangen. Es blieb jedoch beim hochverdienten 2:1.
Nach dem jetzigen Kirmeswochenende, wo der SVU spielfrei ist, hat die junge Elf den SV Krettnach zu Gast. Diese Mannschaft verfügt über eine sehr starke Abwehr (5 Gegentreffer in 7 Spielen). Da hat der Angriff des SVU eine harte Nuß zu knacken. So muß man sich im Mittelfeld und im Sturm schon mehr einfallen lassen wie in den Spielen zuvor.