SV Eintracht Ruwer - SV Untermosel 1:1 (0:1)

Tor: Peter Haag


80 Zuschauer sahen in Ruwer zu Beginn einen konzentriert und aggressiv spielenden Gast. Nach Flanke von Christoph Jung war Peter Haag in der zehnten Minute per Kopf erfolgreich. Dieses Tor machte jedoch eher die Gastgeber stark, denn in der Folgezeit mußte der Gast sich heftiger Angriffe erwehren. Im ersten Durchgang blieben aber schöne Kombinationen und packende Torraumszenen auf beiden Seiten Mangelware.
Nach dem Wechsel machten zunächst die Gastgeber Druck. Die Abwehr des SVU war jedoch Herr der Lage. In der 58. und 75. Minute fiel fast das zweite Tor für die Gäste als Reif und Simonis freistehend vergaben. Die Strafe folgte in der 80. Minute, als Ruwer nach weiter Flanke zum 1:1 ausglich. In den letzten Spielminuten versuchte der SVU nochmals das Spiel für sich zu entscheiden, scheiterte jedoch zweimal am Torhüter der Hausherren.

SV Untermosel: Rainer Maur, Heinrich Naunheim, Rainer Neuert, Otmar Maur, Gerd Kalter, Erich Jax, Werner Merkenich, Matthias Reif (Mike Karsten), Christof Jung (Thomas Bleser), Norbert Simonis, Peter Haag.