SG Forst/Binningen - SV Untermosel 4:2

Tore: Hansi Kröber, Ralf Gandert

Eine starke Leistung des SV Untermosel bei der SG Forst/Binningen vor 200 Zuschauern wurde nicht belohnt. Zunächst wirkte der Gastgeber bei verteiltem Spiel torgefährlicher. Für die frühe Führung auf nassem Rasen in der 35. Minute auf 2:0. Den wichtigen Anschlußtreffer per Kopf erzielte Hansi Kröber nach guter Vorarbeit von Peter Haag fünf Minuten später.
Nach der Pause setzte der SVU den Gastgeber gehörig unter Druck, doch der Ausgleich wollte trotz guter Torchancen nicht gelingen. Ein raffiniert angeschnittener Ball, der im Torwinkel landete, brachte die Vorentscheidung zum 3:1 in der 79. Minute. Auch nach dem 4:1 in der 85. Minute erspielte sich der SVU noch einige gute Gelegenheiten, von denen Ralf Gandert schließlich eine zum 4:2-Endstand verwertete.

SV Untermosel: Johannes Liesenfeld, Heinrich Naunheim, Thilo Stoye, Jürgen Simonis, Erich Jax, Thomas Baitzel (46. Christof Jung), Hansi Kröber, Guido Engel (62. Michael Dötsch), Peter Haag, Matthias Reif, Ralf Gandert