Denkwürdig

SV Mehring - SV Untermosel 4:1 (0:1)

Tor: Norbert Simonis

MEHRING. 100 Zuschauer sahen die 1:4-Niederlage des SV Untermosel in Mehring. Die Gastgeber hatten im ersten Durchgang mit ihrem schnörkellosen Fußball zwar mehr Spielanteile, vermochten sich gegen die sattelfeste SVU-Abwehr und Torhüter Johannes Liesenfeld aber nicht durchzusetzen. Die bis dahin beste Kombination über Peter Haag und Matthias Reif schloß Norbert Simonis in der 39. Minute per Kopf zur 1:0-Pausenführung für die Gäste ab. Nach dem Wechsel bekam die Kalter-Elf die Partie zusehends besser in den Griff. Dann brachen allerdings für den SVU sieben denkwürdige Minuten an. Mehring schaffte zwischen der 66. und 73. Minute das 4:1.
SV Untermosel: Johannes Liesenfeld, Wolfgang Löhr, Thomas Bleser, Günter Simonis (76. Rainer Kröber), Mike Karsten, Hansi Kröber, Norbert Simonis, Thomas Hilgert, Peter Haag (76. Frank Barth), Matthias Reif, Michael Dötsch.