Viel Dramatik beim 4:3

SV Untermosel - SV Wittlich II 4:3 (1:0)

Tore: Norbert Simonis 2, Hansi Kröber, Thomas Hilgert


KOBERN. Eine gegen Ende an Dramatik nicht mehr zu überbietende Partie erlebten 120 begeisterte Zuschauer beim 4:3 des SV Untermosel gegen Wittlich. Nachdem Norbert Simonis in der fünften Minute mit einem Heber sein Team in Führung gebracht hatte, fehlte anschließend das Glück. Im Nachschuß verwertete ein Gästestürmer in der 53. Minute einen Abpraller zum 1:1. Nur eine Minute später sorgte Norbert Simonis mit einem Flugkopfball für die erneute Führung. Nach zwei Standardsituationen in der 71. und 80. Minute, die von den Gästen mit zwei Kopfballtoren zum 3:2-Vorsprung abgeschlossen wurden, schien die Begegnung zu kippen. Hansi Kröber besorgte in der 83. Minute per Kopf das 3:3, Thomas Hilgert erzielte in der 90. Minute das 4:3.
SV Untermosel: Johannes Liesenfeld, Wolfgang Löhr, Thomas Bleser, Günter Simonis, Mike Karsten, Hansi Kröber, Michael Dötsch (79. Rainer Kröber), Thomas Hilgert, Peter Haag (86. Frank Barth), Matthias Reif, Norbert Simonis.