Jörg Schaabs große Chance

VfB Lützel - SG Untermosel 0:0


LÜTZEL. Tore Fehlanzeige – mit einem torlosen Unentschieden trennten sich in der Bezirksliga Mitte der VfB Lützel und die SG Untermosel. Dem Ziel beider Teams, den Kontakt zur Tabellenspitze zu halten, ist damit wenig gedient.
Viel vorgenommen hat sich die SG Untermosel, begann auch dementsprechend und dominierte in der Anfangsphase deutlich. Die Moselaner erspielten sich eine Feldüberlegenheit und kamen in der 10. Minute zu einer guten Torgelegenheit, allerdings landete der Kopfball von Stefan Böcker an der Torlatte. Nur drei Minuten später ergab sich die nächste Chance für die Gäste. Nach einem Freistoß von Achim Rogalsky kam Thomas Hilgert frei vor dem Lützeler Gehäuse zum Kopfball, nutzte die Chance aber nicht.
Etwa Mitte der ersten Halbzeit gestalteten die Gastgeber das Spiel ausgeglichen und kamen ihrerseits zu ersten Torgelegenheiten. Insgesamt verflachte die Partie jedoch, und die etwa 100 Besucher sahen nur mäßige Leistungen beider Mannschaften.
Die zur Halbzeit gezeigte Skepsis von Untermosels Trainer Gerd Kalter bezüglich der Erfolgsaussichten seiner Mannschaft bestätigte sich im zweiten Spielabschnitt. Die Gäste ließen immer mehr nach, die bis dahin nicht sonderlich gut spielenden Lützeler wurden immer stärker und bestimmten in der letzten halben Stunde das Spielgeschehen.
Nachdem Marc Schomburg in der 67. Minute für Lützel nur die Torlatte getroffen hatte, ergab sich drei Minuten später die größte Chance der gesamten Partie für Lützels Angreifer Jörg Schaab, der es fertigbrachte, freistehend vor dem Untermoseler Tor den Ball nicht im Gehäuse der Gäste unterzubringen. Als in der 71. Spielminute der Lützeler Frank Hoppen die gelb-rote Karte sah, versuchten die Gäste, die Partie noch zu ihren Gunsten zu entscheiden, aber trotz zahlenmäßiger Unterlegenheit waren die Gastgeber bis zum Schluß die tonangebende Mannschaft. Bei etwas mehr Glück im Abschluß hätte es für Lützel sogar noch zu einem doppelten Punktgewinn reichen können. Nach 90 Minuten blieb es jedoch beim insgesamt gerechten torlosen Unentschieden und der fehlerfrei leitende Schiedsrichter Stefan Kollmar aus Altendiez pfiff die mäßige Partie ab.
VfB Lützel: Micke, Sattler, Bachtler (70. Krymer), Lukaschewski, Lotter, Philippsen, Schomburg, D. Hoppen, Bender, Schaab, F. Hoppen.
SG Untermosel: Johannes Liesenfeld, Thomas Schaefer, Holger Dötsch (70. Krzysztof Mazur), Günter Simonis, Matthias Reif, Jürgen Jung, Wolfgang Löhr, Thomas Hilgert, Achim Rogalsky, Stefan Böcker (83. Mike Arenz), Michael Dötsch.