Alternativbild
Banner
Start Handball Handball-News

PostHeaderIcon Handball-News

Großes Spiel für die Handball-Herrenmannschaft

Es ist mal gerade ein halbes Jahr her, dass die Handball-Herrenmannschaft die Meisterschaft in der Bezirksliga sichern und den Aufstieg in die Landesliga feiern konnte.

Der Start in die Meisterschaftsrunde 2017/18 hätte besser nicht sein können. Die bisherigen vier Begegnungen konnte man mit spielerischer Qualität, wenn es sein musste auch über den Kampf und kürzlich auch mit einer Portion Glück alle gewinnen.

Zusätzlich hatte der SVU auch für den Pokalwettbewerb des Handballverbandes Rheinland gemeldet. Bereits im August wurde die Erstrundenbegegnung gegen die HSG Westerwald, eine über lange Jahre erfahrene Landesligamannschaft, mit 36:29 gewonnen. In der zweiten Runde des HVR-Pokals war dann Anfang Oktober die Verbandsligamannschaft der HSG Saarburg/Konz zu Gast in Kobern. In einer mit viel Engagement und Spielwitz geführten Partie konnten sich der SVU durchsetzen und einen hoch verdienten 30:24 Erfolg verbuchen.

Dann wurde mit Spannung die Auslosung des Achtelfinales erwartet und das Los bescherte unseren Jungs einen echten Kracher: mit dem SV Urmitz kommt der derzeitige Tabellenführer der Rheinlandliga nach Kobern. Für die große Mehrheit unserer jungen Spieler wird dieses Spiel das absolute Highlight ihrer bisherigen "Karriere“ sein.

Wir würden uns sehr freuen, wenn auch zu diesem Spiel wieder zahlreiche Zuschauer den Weg in die Koberner Sporthalle finden und die beiden Teams lautstark von der Tribüne unterstützen. Unsere Jungs werden sicherlich ihr Bestes geben und im Rahmen ihrer Möglichkeiten alles daran setzen, den Zuschauern ein gutes Spiel zu bieten.

Hier ein paar interessante Infos zum aktuellen Team des SV Urmitz:

Weiterlesen...

 

Sehr erfolgreiches Wochenende für die Abteilung Handball des SV Untermosel

Am Samstagabend konnte die Herrenmannschaft in einem nicht immer hochklassigen, aber dafür umso kampfbetonteren Derby gegen die 2. Mannshaft des TV Bassenheim einen verdienten 25:20 Heimsieg erringen und bleibt damit weiterhin ohne Verlustpunkt an der Tabellenspitze der Landesliga Rhein/Westerwald. (Bericht folgt).

Für vier Spielerinnen unserer D-Jugend, die seit einem Jahr regelmäßig am Basis-Stützpunkttraining des Spielbezirkes Rhein/Westerwald teilgenommen haben, war am Sonntag, 15. Oktober, der große Tag gekommen. Spielerinnen der Spielbezirke Rhein/Westerwald (13), Mosel/Eifel (12) und Nahe/Hunsrück (11) trafen sich in Daun zur Sichtung des Handballverbandes Rheinland.

Von 10 bis 16 Uhr nahmen sie an unterschiedlichen Übungs- und Prüfungseinheiten teil, während der sie vom Landestrainer David Clemens und den Stützpunkttrainerinnen des Verbandes genau beobachtet und bewertet wurden. Nachdem sie sich dann zum Ende des Nachmittags noch in einem Abschlussspiel präsentiert hatten, kam schließlich der Moment der Entscheidung. Es wurden 20 Spielerinnen bekannt gegeben, die es in die Rheinlandauswahl geschafft haben. Alle vier Nachwuchstalente des SVU konnten jubeln, denn alle vier wurden in den Auswahlkader berufen.

Herzlichen Glückwunsch von  der ganzen Abteilung Handball an Lena Bauersachs, Laetizia Rickert, Luisa Sulzbacher und Lara Zerwas – wir sind unheimlich stolz auf!!

 

 

SVU Handballabteilung besucht Bundesligaspiel

Ferienbeginn und kein Spiel für die Mannschaften des SVU? Kein Problem, dann suchen wir uns eins! Dass am vergangenen Wochenende ausgerechnet die Partie des amtierenden deutschen Meisters Rhein-Neckar-Löwen gegen den langjährigen Rivalen THW Kiel anstand, war dann auch etwas dem Zufall geschuldet. Dennoch nutzten diese Gelegenheit insgesamt 69 Spieler, Jugendspieler, Eltern, Ehemalige und Freunde des SVU-Handballs, um sich ein hochkarätiges Spiel der Handballbundesliga anzusehen. Leider war es dann nicht ganz so spannend, wie es das Ergebnis von 30:28 erahnen ließe, denn die Löwen machten frühzeitig den Deckel drauf und führten beim 29:21 quasi uneinholbar. Spaß hatten trotzdem alle und die Kinder und Jugendlichen konnten sich wie beim Handball üblich noch Autogramme geben lassen oder Fotos gemeinsam mit den Spielern machen. Stars zum Anfassen eben!

Einige unserer Nachwuchstalente mit Nationaltorhüter Andreas Wolff.

Weiter mit Handball in Kobern geht es bereits am Dienstag im Pokalspiel der Herren gegen den Verbandsligisten HSG Saarburg/Konz, Anwurf der Partie ist um 17:00 Uhr. Wir freuen uns über zahlreiche und lautstarke Unterstützung!

 

SV Untermosel im höchsten Jugendgremium des Deutschen Handballbundes vertreten

Sabrina Apel, bis vor einem Jahr noch aktive Handballerin und Jugendtrainerin des SV Untermosel, wurde zur stellvertretenden Jugendsprecherin des Deutschen Handballbundes gewählt.

Bereits seit 2012 ist Sabrina Jugendsprecherin des Handballverbandes Rheinland (HVR) und wurde vor ca. einem Jahr zur Referentin für Kinder- und Schulhandball und damit in das erweiterte Präsidium des HVR berufen.

Seit 2014 ist Sabrina auch als Basisstützpunkttrainerin des HVR tätig, wo sie mithilft, die jungen Nachwuchsspielerinnen des Spielbereiches Rhein / Westerwald bestmöglich auf die Sichtung zur HVR-Auswahlmannschaft vorzubereiten.

Nun hat sie ihre ehrenamtliche Arbeit für den Handballsport um eine neue herausfordernde Aufgabe erweitert. Nachdem sie bereits über zwei Jahre an verschiedenen Projekten der „jungen Engagierten“ des Deutschen Handballbundes (DHB) mitgearbeitet hat, wurde sie vor gut vier Wochen auf dem Bundesjugendtag des DHB zur stellvertretenden Jugendsprecherin des Deutschen Handballbundes gewählt.

Bundesjugendtag: Kossmann, Apel, Heßelmann und Haß Jugendsprecher

Jugendsprecher konstituieren sich – und schreiben am Fahrplan

HA

 

Grundschulaktionstag des SV Untermosel ein voller Erfolg

Pressemitteilung des SV Untermosel - Abteilung Handball
03. Mai 2017

„Jaaaaaaaaaaaaaaaaaaa“ - das war die Antwort der großen Mehrzahl der begeisterten Kinder, als Verbandsgemeindebürgermeister Bruno Seibeld gegen Mittag einige abschließende Worte an die Grundschüler richtete und fragte, ob sie im nächsten Jahr gerne wieder einen Handball-Aktionstag besuchen würden. Eine erste positive Rückmeldung für die zahlreichen Helfer, dass sich ihre Mühe gelohnt hatte.

 

Weiterlesen...

 
<< Start < Zurück 1 2 3 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 3