Alternativbild
Start Handball Handball-News Handball Aktuell 01. Mai 2018

PostHeaderIcon Handball Aktuell 01. Mai 2018

Grundschulaktionstag einmal mehr gelungen

Am vergangenen Mittwoch war es wieder so weit: In Kooperation mit der AOK führten der Handballverband Rheinland und seine Vereine wieder einen Grundschulaktionstag durch. Da der Tag bereits letztes Jahr gut gelungen war, ging man in Kobern mit etwas Erfahrung im Rücken in die Neuauflage. Vor allem das Zeitmanagement konnte verbessert werden, was den Tag sowohl für die Kinder als auch für die Trainer stressfreier als im Jahr zuvor machte.

Nach der Begrüßung begannen die 68 Schülerinnen und Schüler der 2. Klasse mit dem Aufwärmen. Zwischen den bereits aufgebauten Stationen für das folgende Programm, bestand die erste Herausforderung des Tages aus dem prellen des Balles. Hier war schon bei einigen Kindern ein gewisses Talent für den Umgang mit dem Handball zu erkennen.

Im Anschluss wurde den Kindern an ver-schiedenen Stationen einige Aspekte des Handballsports näher gebracht, beispielsweise Kraft, Koordination oder Werfen und Fangen des Balles. So zogen sich die Kinder liegend auf einer schrägen Bank nach oben oder warfen auf verschiedenste Ziele. Am „Rebounder“ reichte das Werfen allein dann nicht mehr aus, hier musste der Ball auch wieder aufgefangen werden, um als Belohnung einen Stempel auf seiner Laufkarte zu bekommen. An einer weiteren Station musste man über eine Bank balancieren und dabei mit einem Ball in beiden Händen einen Luftballon hochhalten, was die meisten mit Bravour meisterten.

Im Anschluss gab es eine kurze Frühstückspause, ehe als vorletzter Programmpunkt Parteiballspiele und Aufsetzerhandball anstanden. Hier kam man dem Handball schon sehr nahe, da man jetzt auch seine Mannschaftskameraden einbinden musste und man einem beweglichen Torhüter gegenüberstand, anstatt auf starre Ziele zu werfen.

Gefühlt viel zu schnell waren auch diese Spiele wieder vorbei. Zum Schluss bekamen die Kinder ihre Urkunden überreicht.

Zudem bekamen die Lehrer jeweils stellvertretend für ihre Schule einen Rucksack gefüllt mit Trainingsutensilien sowie einem Handball überreicht. Die Resonanz von Schülern und Lehrern war unterdessen durchweg positiv. Wenn Kinder sagen, sie hätten lange nicht mehr so viel Spaß am Sport gehabt, ist das für die vielen Helfer ein klares Zeichen, dass es die Arbeit wert war. Der SV Untermosel bedankt sich nochmals bei den über zwanzig Helfern für ihre Hilfe und den reibungslosen Ablauf. Wir hoffen, dass das ein oder andere Kind in den nächsten Wochen mal beim Training vorbeischaut und vielleicht Teil unserer tollen Sportart wird.

CS / ha

Wir verwenden Cookies, um unsere Website und Ihre Erfahrung bei der Verwendung zu verbessern. Cookies, die für den grundlegenden Betrieb der Website verwendet werden, sind bereits festgelegt. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies und deren Löschung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk